Immunodiffusions- (ID) Reagenzien

Immunodiffusions- (ID) Reagenzien dienen den Nachweis von Antikörper gegen Aspergillus, Blastomyces, Candida, Coccidioides, Histoplasma oder Paracoccidioides im Humanserum nach.

Diese Pilze stellen eine diagnostische Herausforderung für das mikrobiologische Labor und den Arzt dar. Radiologisch können krankhafte Veränderungen, die von allen oben genannten systemischen Pilzen verursacht werden (außer Candida), schwer von anderen infektiösen (z.B. M. tuberculosis) oder neoplastischen Krankheiten unterschieden werden. Die Symptome sind oft denen von verschiedenen Pneumonien, Sarcoidosen, Krebs und anderen Krankheiten ähnlich. Oft sind die Organismen - selbst nach mehreren Versuchen - weder mittels Pilzkultur noch histologisch nachzuweisen. Mit Ausnahme von Aspergillus und Candida wachsen die Pilzkulturen sehr langsam (2-6 Wochen). Nicht selten werden erst durch serologische Hinweise eine Behandlung und eine Prognose möglich bzw. den Einsatz weitere, tiefergehende Diagnostik (z.B. spezielle Kulturen, Biopsien, usw.) indiziert. Die semiquantitative Serologie, als CF-Test (KBR) oder als semiquantitativer ID-Test, liefern wichtige Informationen über die Wirksamkeit der Therapie. Ein qualitativer oder semiquantitativer ID-Test wird eingesetzt, um präzipitierende Antikörper im Patientenserum nachzuweisen und ist eine schnelle und zuverlässige Methode, eine präsumtive Pilzbesiedlung zu diagnostizieren. Antikomplementäre Seren im CF-Test können ebenfalls mit dieser Methode getestet werden. Der ID-Test liefert auch Spezifitätsdaten über Ergebnisse, die durch den CF-Test erhalten werden. Der Test eignet sich hervorragend als Screening-Methode, ist einfach in der Handhabung und erfordert keine technische Ausstattung.

ID Antigene

BeschreibungBest.-Nr. Inhalt
Aspergillus ID Antigen: Gemischte Myzelphasenkulturfiltrat von A. fumigatus, A. flavus, A. niger und A. terreusA301101,0 ml
Aspergillus fumigatus ID Antigen: Myzelphasenkulturfiltrat von A. fumigatusA701101,0 ml
Aspergillus flavus ID Antigen: Myzelphasenkulturfiltrat von A. flavusA901101,0 ml
Aspergillus niger ID Antigen: Myzelialphasenkulturfiltrat von A. nigerAD01101,0 ml
Aspergillus terreus ID Antigen: Myzelphasenkulturfiltrat von A. terreusAF01101,0 ml
Blastomyces ID Antigen: Gereinigter Extrakt der Hefewachstums-phase von B. dermatidis, welcher das A-Antigen enthältB301101,0 ml
Candida ID Antigen: Kulturfiltrat und Zellenlysatpreparat der Hefewachstumsphase von C. albicans Serotyp AC501101,0 ml
Coccidioides IDCF Antigen: Myzelphasenkulturfiltrat von C. immitis, welches das IDCF-Antigen enthältC301101,0 ml
Coccidioides IDTP Antigen: Myzelphasenkulturfiltrat von C. immitis welches das IDTP-Antigen enthältC701101,0 ml
Histoplasma ID Antigen: Myzelphasenkulturfiltrat von H. capsulatum, das H- und M-Antigen enthältH501101,0 ml
Paracoccidioides ID Antigen: Myzelphasenkulturfiltrat von P. brasiliensis, das gp43 und andere Antigene enthältPI01101,0 ml


ID positive Kontrollen: (Ziegen Antiseren)

BeschreibungBest.-Nr. Inhalt
Aspergillus ID positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen A. fumigatus, A. flavus, A. niger und A. terreusA40110 1,0 ml
A. fumigatus ID positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen A. fumigatusA80110 1,0 ml
A. flavus ID positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen A. flavusAA0110 1,0 ml
A. niger ID positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen A. nigerAE0110 1,0 ml
A. terreus ID positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen A. terreusAG0110 1,0 ml
Blastomyces ID positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen das B. dermatidis A-AntigenB40110 1,0 ml
Candida ID positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen C. albicans Serotyp AC60110 1,0 ml
Coccidioides IDCF positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen das Coccidioides-IDCF ID-AntigenC40110 1,0 ml
Coccidioides IDTP positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen das Coccidioides-IDTP ID-AntigenCD0110 1,0 ml
Histoplasma ID positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen die H. capsulatum "H"- und "M"-AntigeneH60110 1,0 ml
Paracoccidioides ID positive Kontrolle: Enthält Antikörper gegen P. brasiliensis gp43 und andere AntigenePJ0110 1,0 ml

Kontakt

Check Diagnostics GmbH

Dorfstraße 2
23847 Westerau

Telefon: +49 4539 18 16 16
Telefax: +49 4539 18 16 17

  check@check-dx.de

Ansprechpartner

Geschäftsführer
  Peter Slokan

Assistentin
   Daria Brandt

Auftragsbearbeitung/Bestellungen
Sandy Krüger
Mandy Günther

Vertrieb

Medizinproduktberaterin
  Andrea Finke
0152 -  54 61 49 79

Gebiet Ost
  Peter Slokan
0170 - 583 95 69

Gebiet Südwest
  David Slokan
0174 - 204 64 28

Verkaufsleiter + Gebiet Nord und Südost
  Salvatore Morello
0172 - 427 02 42

Gebiet West
  Anatol Steier
0152 - 22 75 66 47